Kulinarisches

Mit der Zeit wird man ja zum Reiseprofi: Stift im Flugzeug bereithalten, für die Immigrationkarten. Die meisten Fluglinien schaffen es einem die Karte in die Hand zu drücken, aber keinen Stift. Pass bereit halten, alle Flugnummern und Hotel in Griffweite. Aber eins sollte man bei der China Airlines doch immer einpacken, etwas zu Essen, z.Bsp. Instantnudeln oder Sandwiches. Weiss der Herrgott wie es eine taiwanische Fluglinie schafft (mit sehr gutem Service) so miserables Essen zu servieren?

Taiwanesen lieben Essen, es gibt sogar Daibiandangs für Arbeit und Züge. Das sind praktische kleine Boxen mit Reis und Fleisch oder was immer das Herz begehrt. Wunder über wunder es gibt sogar einen Ort der für seine Daibiandangs berühmt ist. Das Konzept scheint aber der Fluglinie total fremd zu sein, das letzte mal konnte ich mich ja um das Essen drücken. Vielleicht versucht der Koch es beim nächsten mal mit Salz und einer Eieruhr…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kulinarisches

  1. Nostromo schreibt:

    Kurz vor Weihnachten noch mal durch die Welt tingeln? Ich hoffe es ist beruflich und du hast nicht jetzt schon frei! Ich muss bis Weihnachten nämlich noch 2 Klausuren hinter mich bringen und habe so gar keine Lust……Wenn ich jetzt auch noch lese, dass du mit dem Flugzeug unterwegs bist, würde ich am liebsten alles hinwerfen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s