Europawahl

Als guter Bürger, will man ja von seinem Wahlrecht gebrauch machen, auch wenn man 13.000km weg von seinem Heimatland ist. Nach einem längeren Intermezzo im Bürgeramt, nein ich bin nicht italienischer Staatsbürger, ja ich darf auch an der Europawahl teilnehmen, haben mich die Wahlunterlagen erreicht. Nachdem die Freien Wähler sich nach der Präsidentschaftswahl *gähn* für eine bundespolitische Kraft halten, muss man dafür schon ganz schön weit unten auf die Liste schauen, um bei den Damen und Herren ein Kreuz zu machen. Verwirrenderweise gab es auch die Freien, Stimmenerschleichung! Aber gut zu wissen, dass sich das bürgerliche Lager jetzt auch gegenseitig die Stimmen wegnimmt. Viel Erfolg, damit wir dann bei den Bundestagswahlen eine Regenbogenkoalition bekommen, bei der selbst Italiener neidig werden. Dummerweise hat die Post über das Drachenbootfest zu, d.h. es steht zu hoffen das der Brief es noch bis nächste Woche an die Wahlurne schafft, denn dank zu erwartender niedriger Wahlbeteiligung wiegt jede Stimme schwerer.

PS: Wählen gehen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s